Was gibt es Neues?

Im Januar starten neue Malkurse!

Wäre das nicht das passende Weihnachtsgeschenk für jemanden, der schon immer "mal wieder malen wollte"? Verschenken Sie einen Gutschein in beliebiger Höhe, der für alle Kurse und natürlich auch für jedes Bild - falls das eigene Malen zu lange dauert - eingelöst werden kann.

 


Bild: Augenblick verweile
Augenblick verweile ...

Bild: Richtungsänderung
Vielleicht müssen Sie in eine andere Richtung blicken...
Bild: Die Feng Shui App
Die Feng Shui App

Die Feng Shui App für IOS ist online! Machen Sie es wie die Chinesen schon seit vielen Tausend Jahren: Finden Sie die beste Energie für sich, Ihre Familie und Freunde! Und das sofort an jedem Ort mit einem Blick durch die Kamera des iPhones!

 

Diese App ist ein absolutes Muss für alle, die

  • oft in Hotels übernachten
  • an wechselnden Arbeitsplätzen sitzen
  • sich Zuhause ein bisschen schlapp fühlen
  • schlecht schlafen
  • wissen, dass sie bessere Leistung bringen könnten

Neugierig? Dann "app" zum AppStore (hier klicken)! Und die gute Nachricht für alle, die kein iPhone nutzen: Wir programmieren schon an der Android- und Windows-Phone-Version.


Bild: Farbpigment Orange
Pigmente und mehr ... Immer ein Thema in den Malkursen

Der Feng Shui Kalender für 2018 ist da:

Wie bereits im letzten Jahr finden Sie im Feng Shui Kalender 12 Ausschnitte aus meinen Werken mit einem netten Gedankenimpulsen zu jedem Monat. Eine Übersicht der Kalenderblätter sehen Sie auf der Webseite:
www.der-feng-shui-kalender.de

 

Unser diesjähriges Jahresmotto: MUT!

 


Die 5 chinesichen Elemente
Die 5 chinesichen Elemente

Gute Energie für Ihr Zuhause

Das Feng Shui („Wind und Wasser“) widmet sich der Gestaltung von Wohn- und Lebensräumen mit dem Ziel, für den Menschen eine optimale Versorgung mit Energie („Qi“ oder auch „Chi“) zu erreichen. Dabei heißt optimal nicht „je mehr desto besser“: ein Zuviel kann ebenso so schädlich sein wie ein Defizit: Yin („nach innen gekehrt“) und Yang („nach außen gerichtet“) sollen sich die Waage halten. Dann geht es dem Menschen, der in diesen Räumen lebt, gut.


Neben dem Yin und Yang spielen die fünf Elemente eine zentrale Rolle bei der Betrachtung des Wohnumfelds: Feuer, Erde, Metall, Wasser und Holz können mit ihren Farben und Formen den Energiefluss in Bereichen anregen oder auch dämpfen, je nach gewünschter Situation.